Neustart – ET am 01.10.2015

Stephan Urbach, geboren 1980 im hessischen Lauterbach, studierte erfolglos Deutsch und Geschichte auf Lehramt für Gymnasium in Frankfurt am Main, bevor er eine Lehre zum Bank- und Sparkassenkaufmann absolvierte. Von 2011 bis Februar 2014 arbeitete er als Referent der Piratenfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin für den Ausschuss für kulturelle Angelegenheiten, sowie den Ausschuss für digitale Verwaltung, Datenschutz und Informationsfreiheit. Er war bis 2013 Mitglied der Piratenpartei. 2010 bis 2013 war Stephan Urbach Mitglied der Aktivistengruppe Telecomix, die sich vor allem während der Proteste auf dem Tahirplatz in Kairo und den Anfängen des Bürgerkrieges in Syrien einen internationalen Namen machte.

2002 – da war ich noch ein richtiger Grufti, allen Klischees entsprechend hatte ich natürlich meine lokale Liebelingsband mit der ich oft rumhing und deren Alben ich auch heute noch höre und mag – auch wenn das vermutlich mehr Nostalgie ist, als ich mir zugestehen möchte.

Bei zwei oder drei Alben (ich weiß es gar nicht mehr genau) hing ich mit im Studio bei United Power Fields rum und hörte der Band bei den Aufnahmen zu.